Ranked #1 Best Cloud Service Provider in the Netherlands 2024!
6 min read

Was sind die wichtigsten Salesforce-Integrationen für Unternehmen?

Written by
Saad Merchant
Published on
April 18, 2023

Salesforce ist eine wohlbekannte CRM-Plattform (Customer Relationship Management), die es Unternehmen ermöglicht, Kunden besser zu verstehen, Beziehungen aufzubauen und die Rentabilität zu steigern. Aber, um Salesforce wirklich optimal zu nutzen, müssen auch Integrationen mit anderen Softwareplattformen eingerichtet werden. In diesem Blog werden wir fünf, für Unternehmen unverzichtbare, Salesforce-Integrationen besprechen.

Salesforce und Dynamics 365

Salesforce und Microsoft Dynamics 365 sind zwei der größten CRM-Plattformen der Welt, und wurden entwickelt, um Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Kundendaten zu unterstützen. Warum sollten die beiden Plattformen integriert werden? Die Antwort ist einfach: Durch die Integration von Salesforce und Dynamics 365 können sich Unternehmen ein besseres Bild von ihren Kunden verschaffen. Salesforce ist von Natur aus eine cloudbasierte CRM-Plattform, während Dynamics 365 traditionell eher lokal installiert wurde. Durch die Integration von Salesforce und Microsoft Dynamics 365 können Unternehmen Kundendaten leichter zwischen den beiden Plattformen synchronisieren und Kundenprofile besser verfolgen. Das Ergebnis sind genauere und aktuellere Kundendaten, die es den Unternehmen ermöglichen, die Bedürfnisse ihrer Kunden besser zu verstehen und auf sie einzugehen.

Salesforce und Magento

Wenn Ihr Unternehmen eine E-Commerce-Website hat, verwenden Sie wahrscheinlich Magento als Plattform. Durch die Integration von Salesforce mit Magento können Sie Ihre E-Commerce-Abläufe verbessern und den Umsatz steigern. Die Salesforce-Magento-Integration ermöglicht es Unternehmen, Daten zwischen den beiden Plattformen zu synchronisieren, zum Beispiel Produktinformationen, Preise und Kundendaten. So können Sie sich ein vollständigeres Bild von Ihren Kunden machen und gezielte Marketingkampagnen entwickeln. Durch die Integration von Salesforce und Magento können Sie auch Ihre Vertriebsabteilungen besser unterstützen. Die für Vertrieb zuständigen Teams können direkt in Salesforce auf Bestellinformationen und die dazugehörigen Bestellstatus zugreifen und so schneller und effizienter arbeiten. Dies kann die Kundenzufriedenheit erhöhen und den Unternehmensumsatz steigern.

Salesforce und Slack

Slack ist eine beliebte Business-Chat-App, die von vielen Unternehmen zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Teams verwendet wird. Durch die Integration von Salesforce mit Slack können Unternehmen die Kommunikation zwischen Vertriebsteams und anderen Abteilungen verbessern. So können Vertriebsabteilungen beispielsweise Kundeninformationen mit anderen Teams, wie der Kundendienstabteilung, teilen und so die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Die Salesforce-Slack-Integration kann auch die Produktivität Ihrer Vertriebsteams verbessern. So können Vertriebsmitarbeiter beispielsweise Benachrichtigungen erhalten, wenn neue Leads oder Aufgaben zugewiesen werden, was eine schnelle Reaktionszeit befähigt. Durch die Integration haben Unternehmen die Möglichkeit, die Teamkommunikation zu verbessern und somit die Gesamteffizienz des Unternehmens zu steigern.

Salesforce und HubSpot

HubSpot ist eine führende Plattform für Inbound-Marketing, Vertrieb und Service. Durch die Integration von Salesforce mit HubSpot können Unternehmen von der Leistungsfähigkeit beider Plattformen profitieren. Die Salesforce-HubSpot-Integration erleichtert die Synchronisierung von Marketing- und Vertriebsdaten und bietet den Teams einen besseren Einblick in die Leads, die sie verfolgen und wie sie sich durch den Trichter bewegen.

Mit der Integration können Unternehmen auch ihr Lead-Management verbessern. Vertriebsteams können von Salesforce aus auf HubSpot-Daten zugreifen und erhalten so ein vollständigeres Bild der Leads, die sie verfolgen. Dies kann dazu beitragen, den Verkaufszyklus zu verkürzen und die Gesamteffizienz des Unternehmens zu verbessern.

Salesforce und NetSuite

NetSuite ist eine Cloud-basierte Enterprise Ressource Planning (ERP)-Software, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Finanzprozesse, Lieferkette und Auftragsabwicklung unterstützt. Sie bietet auch Funktionen für Customer Relationship Management (CRM), E-Commerce und HR-Management. Salesforce bietet eine Integration mit NetSuite, sodass Benutzer die Vorteile beider Systeme nutzen können. Die Integration ermöglicht es Unternehmen, Daten nahtlos zwischen den beiden Plattformen zu synchronisieren, wodurch die manuelle Eingabe reduziert und Datenfehler verringert werden. Die Integration ermöglicht es Unternehmen beispielsweise, aus Salesforce heraus automatisch Kundenaufträge in NetSuite zu synchronisieren und so den Prozess der Auftragsabwicklung zu rationalisieren. Dies steigert nicht nur die Effizienz, sondern stellt auch sicher, dass beide Systeme mit den aktuellen Daten auf dem neuesten Stand sind.

Welche Vorteile bietet die Integration von Salesforce Order Management System mit E-Commerce?

Wenn Sie ein Unternehmen sind, das im E-Commerce tätig ist, ist es wahrscheinlich, dass Sie auch Salesforce verwenden. Salesforce ist ein weit verbreitetes CRM-System, das von vielen Unternehmen zur Verwaltung ihrer Vertriebs- und Marketingprozesse genutzt wird. Aber wussten Sie, dass Sie auch ein Order-Management-System (OMS) mit Salesforce integrieren können? In diesem Blog erörtern wir die fünf wichtigsten Vorteile der Integration von Salesforce Order Management System mit E-Commerce.

Bessere Kundenerfahrung

Einer der größten Vorteile der Integration von Salesforce Order Management System mit E-Commerce ist, dass es zu einer besseren Kundenerfahrung beitragen kann. Das liegt daran, dass Sie als Unternehmen durch die Integration des OMS in Salesforce mehr Einblick in die Vorlieben und das Verhalten Ihrer Kunden erhalten. So können Sie effektiv auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen. Zum Beispiel, indem Sie personalisierte Angebote machen oder Produkte empfehlen, die zu ihren früheren Einkäufen passen. Auf diese Weise fühlen sich die Kunden besser verstanden und wertgeschätzt, was die Kundenzufriedenheit erhöht.

Effizientere Auftragsabwicklung

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Integration des Salesforce Order Management System mit E-Commerce ist, dass es zu einer effizienteren Auftragsabwicklung beitragen kann. Denn durch die Integration des OMS mit Salesforce wird es möglich, den gesamten Bestellprozess in einem System zu verwalten. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Bestellungen manuell in verschiedene Systeme zu übertragen, was das Fehlerrisiko verringert und zusätzlich Zeit spart. Darüber hinaus bietet das OMS die Möglichkeit, Bestellungen automatisch zu verarbeiten und zu versenden, was Ihnen als Unternehmen viel Zeit und Geld spart.

Besserer Einblick in das Kundenverhalten

Durch die Integration des OMS in Salesforce erhalten Sie als Unternehmen nicht nur mehr Einblick in die Vorlieben und das Verhalten Ihrer Kunden, sondern auch in deren Kaufhistorie. Dies kann zu einem besseren Verständnis der Kunden und ihrer Bedürfnisse beitragen. Anhand dieser Erkenntnisse können Sie zum Beispiel gezielte Marketingkampagnen erstellen oder Produkte anbieten, die zu den früheren Käufen passen. So erhöhen Sie die Chancen auf einen erfolgreichen Verkauf und einen zufriedenen Kunden.

Niedrigere Kosten

Die Integration von Salesforce OMS in den elektronischen Handel hat den herausstechenden Vorteil, dass Unternehmen ihre Kosten senken können. Die Integration ermöglicht es Unternehmen, ihre Logistikprozesse effizienter zu verwalten und ihre Lagerbestände besser an die Kundennachfrage anzupassen. Dies kann zu einer erheblichen Senkung der Kosten für Bestandsmanagement, Transport und Lagerhaltung führen. Außerdem kann durch die Integration die Zahl der Rücksendungen reduziert werden, was sich ebenfalls positiv auf die Gesamtkosten des Unternehmens auswirkt.

Bessere Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Integration des Salesforce OMS in den elektronischen Handel besteht darin, dass die Kooperation zwischen den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens verbessert werden kann. Indem alle Bestellungen und Kundendaten an einem zentralen Ort gesammelt werden, wird es für verschiedene Abteilungen einfacher, zusammenzuarbeiten und Informationen auszutauschen. Dies kann beispielsweise zu einer besseren Koordination zwischen dem Marketing, Vertrieb und Kundendienst Abteilungen führen. So können die Marketingaktivitäten besser auf die Kundennachfrage abgestimmt und Kundenbeschwerden und -Anfragen schneller bearbeitet werden.

Get in touch

We're happy to help and answer any questions you might have

About our partner

Start integrating with popular apps!

No items found.

Connect with any custom endpoint

Start integrating with popular apps!

No items found.

Connect with

No items found.

Get a free demo of the Alumio platform

to experience the automation benefits for your business, first-hand!