Besuche Alumio bei den Webwinkel Vakdagen (Stand 272) am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Januar!

Führender britischer Holzhersteller entscheidet sich für Alumio

Verfasst von
Veröffentlicht am
July 21, 2021

Morland wurde 1972 gegründet und ist ein führender Anbieter von „Einbaumaterialien“ auf Holzbasis für Industrien in ganz Großbritannien und Europa. Ihre integrierten Produktionsabteilungen stellen Innenverkleidungen, Architekturprofile und eine Reihe von „vorgefertigten“ Produkten her, mit denen der Bedarf an Nacharbeiten vor Ort reduziert werden soll. Seit über vierzig Jahren ist ihre Investitionspolitik in Ausrüstung, Logistik und Personal darauf ausgerichtet, die Effizienz und Qualität in allen Sektoren kontinuierlich zu verbessern. Heute läuft die Lieferkette von Morland weltweit und importiert hochwertige Materialien von langjährigen Lieferanten auf der ganzen Welt. Aus diesem Grund arbeiten sie äußerst gewissenhaft an den finanziellen und wirtschaftlichen Aspekten des Imports von Holz für ihre hochwertigen Produkte.

Um sein ERP-System (Enterprise Resource Planning) zu digitalisieren, entschied sich Morland für Alumio iPaaS (Integrationsplattform als Service), um eine zukunftssichere IT-Landschaft zu schaffen. Die Produkte von Morland werden häufig in Freizeitfahrzeugen, Wohnhäusern, Hotels, Schiffseinrichtungen und öffentlichen Projekten, einschließlich Krankenhäusern und Militärunterkünften, eingesetzt. Hinzu kommt, dass das Holz selbst importiert wird. Daher war es für Morland von größter Bedeutung, dass alles, was die Finanzen betraf, dokumentiert und gut strukturiert ist, um sicherzustellen, dass das Unternehmen keinen finanziellen Verlust erleidet und gleichzeitig weiterhin Produkte von bester Qualität liefert. Durch die Schaffung eines dynamischen Überblicks über alle finanziellen Aspekte innerhalb des Unternehmens konnte Morland sicher sein, dass seine Kunden die besten Dienstleistungen zu Preisen erhalten, die sie nicht in finanzielle Verluste bringen.

Mithilfe von Alumio iPaaS, wurde der ERP von Morland (Microsoft Dynamics 365 Finance & Operations) mit Adobe Magento zu verbinden, konnte Morland seine „IT-Integrationslandschaft“ modernisieren und automatisieren. Die Integration hilft nun dabei, zukünftige Ergebnisse vorherzusagen und Leistungen in Echtzeit zu verfolgen, was wiederum datengestützte Entscheidungen zur Beschleunigung des kontinuierlichen Geschäftswachstums ermöglicht. Durch die Integration von Dynamics 365 FO in die E-Commerce-Plattform von Adobe Magento hat Morland im Wesentlichen Datensilos beseitigt und profitiert nun von einer Vielzahl von E-Commerce-Webdiensten, die zum Start seines Projekts beigetragen haben. Mit iPaaS von Alumio kann Morland jetzt alle Datenintegrationen von einem zentralen Hub aus verwalten und digitale Software je nach Geschäftsanforderungen nach Belieben hinzufügen oder entfernen. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, wirkungsvolle Strategien zu entwickeln, die es seinen weltweiten Kunden auf zunehmend digitale Weise näher bringen.

Endpunkte

  1. Adobe Magento
    Magento ist eine E-Commerce-Plattform, die auf Open-Source-Technologie basiert und Online-Händlern ein flexibles Warenkorbsystem sowie die Kontrolle über das Aussehen, den Inhalt und die Funktionalität ihres Online-Shops bietet. Magento bietet leistungsstarke Tools für Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Katalogverwaltung.
  2. Microsoft Dynamics 365 Finanzen und Betrieb
    Dynamics 365 Finanzen ermöglicht es Ihnen, Ihre globalen Finanzgeschäfte zu modernisieren und zu automatisieren. Prognostizieren Sie zukünftige Ergebnisse, verfolgen Sie die Leistung in Echtzeit und treffen Sie datengestützte Entscheidungen, um das Unternehmenswachstum zu beschleunigen.

„Heute verpflichtet sich Morland mehr denn je, die Bedürfnisse unserer Kunden in dem sich ständig ändernden und anspruchsvollen Einzelhandelsumfeld mit unserem Wissen, unserer Expertise und unseren neu entdeckten technologischen Fähigkeiten zu erfüllen.“

Warum Morland sich für Alumio entschieden hat

✓ Beseitigung von Datensilos, die den Datenaustausch und die Fehlerbehebung behindern

✓ Datenintegrationen werden über eine zentrale Domäne verwaltet 

✓ Digitalisierung für zukünftigen Erfolg

✓ 360-Grad Überwachung und Protokollierung

Nehmen Sie Kontakt auf

Wir helfen Ihnen gerne weiter und beantworten Ihre Fragen

Connect with

Endpoints connected:

Bleib dran bei Alumio!

Holen Sie sich die neuesten Updates zu Plattformfunktionen und -behebungen, Informationen zu den neuesten Ereignissen, Erfolgsgeschichten von Kunden, Partner-Spotlights und vieles mehr.
Abonniere jetzt!